http://wenznwarrass.tumblr.com/

wenz’n warrass*
wenz’n warrass: Composite
NEU!!!
Präsentation 2017 im Kunstverein Ludwigsburg

wenz’n warrass: ZANK-PATIENCE

Die Grundlage für das Projekt sind gesammelte visuelle Eindrücke. Das digitale Foto- und Videomaterial aus den Archiven von Petra Warrass und Julia Wenz wird über einen Zeitraum von mehreren Monaten zusammen geführt mit Archivnummern versehen, verglichen, generiert und modifiziert.
Die Sammlungen gehorchen unterschiedlichen Parametern. Durch gezielte Selektierung und neue Zusammen- führung über Farbe, Bildkomposition oder thematische Zusammenhänge werden neue Bildreihen bestimmt, die so z.B. als visueller Dialog, Fotoroman, Storyboard, Farbklang oder Dokumentation begriffen werden.
Die Versuchsanordnung löst die Einzelpositionen auf und führt sie zusammen.
Perspektivwechsel innerhalb des Projekts entstehen gerade durch die jeweils andere Position. Die Autorenschaft ist Unterscheidungsmerkmal und bewusster Bruch innerhalb der Bildsprache, jedoch nicht Hauptsache.
Eine erweiterte Variante zu den kombinierten Arbeiten von Wenz und Warrass ist ein speziell dafür gestaltetes und produziertes Zank-Patience-Spiel in Spielkartenform.

2015 DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Ideenwerkstatt für das Stipendium KunstKommunikation in 2016
2014 Kai-Awase, Gedok Galerie, Stuttgart
2010 wenz’n warrass ZANK-PATIENCE,
- Award Show des Fotosommer Stuttgart im Württembergischen Kunstverein Stuttgart
- Landesvertretung Rheinland Pfalz, Brüssel
- Soloshow für das Künstlerhaus Schloß Balmoral, Künstlermesse Kunst direkt in Mainz 
- wg/3zi/k/bar, Gaestezimmer, Kunstverein Malkasten, Düsseldorf
2009 wenz n’warrass ZANK-PATIENCE, Galerie Oberwelt, Stuttgart

* wenz’n warrass ist ein Gemeinschaftsprojekt von Julia Wenz, Stuttgart und Petra Warrass, Düsseldorf

  • wenz 'n warrass
  • wenz 'n warrass
  • wenz 'n warrass
  • wenz 'n warrass

  • wenz 'n warrass
  • wenz 'n warrass
  • wenz 'n warrass
  • wenz 'n warrass

  • wenz 'n warrass